Lässig Top 100: Die Geschäftsführer Stefan Lässig, Claudia Lässig und Karin Heinrich mit TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar (2.v.l.) bei der Preisverleihung (Foto: KD Busch / compamedia)

Top innovativ

Die Lässig GmbH aus Babenhausen hat beim Innovationswettbewerbs TOP 100 den Sprung unter die Besten geschafft. Das Unternehmen wurde bei der Preisverleihung am 28. Juni von TOP 100-Mentor Ranga Yogeshwar, sowie dem wissenschaftlichen Leiter des Wettbewerbs, Prof. Dr. Nikolaus Franke und compamedia in der Frankfurter Jahrhunderthalle ausgezeichnet.

In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen bereits zum zweiten Mal besonders durch seinen Innovationserfolg.

Lässig ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit Sitz in Babenhausen und Mitglied beim Bundesverband Deutscher Kinderausstattungs-Hersteller e. V. (BDKH). Der Top-Innovator aus Hessen verbindet innovative Mode und Accessoires für die ganze Familie und setzt bei jedem Schritt auf Nachhaltigkeit und soziales Engagement. Lässig bietet neben Wickeltaschen ein umfassendes Sortiment für Babys und Kleinkinder. Dazu gehören Textilien, Kindergeschirr, Spielzeugkisten, Kinderbademode und originelle Kindertaschen vom Kita-Rucksack bis hin zum Schulranzen. Die Kollektionen für Eltern, Babys und Kinder werden in mehr als 50 Ländern vertrieben.

Das TOP 100-Unternehmen setzt bei seinen Produkten nicht nur auf Qualität, Funktionalität und Design, sondern auch auf eine faire Herstellung. Der Fokus liegt dabei auf der Auswahl nachhaltiger Materialien und auf multifunktionalen Einsatzmöglichkeiten. „Unsere besonderen Bemühungen in Sachen Nachhaltigkeit sehen wir nach wie vor als zukunftsweisende Innovationsstrategie“, berichtet Geschäftsführerin Claudia Lässig. Zusammen mit den Geschäftsführern Stefan Lässig und Karin Heinrich investiert sie sehr viel Zeit und finanzielle Mittel, um Nachhaltigkeit im Unternehmen zu verankern, von der Produktentwicklung bis zur Mitarbeiterführung.

Foto: KD Busch / compamedia