Ausgezeichneter Autokindersitz

Zweimal ausgezeichnet - der ADVANSAFIX IV R von Britax Römer

Der in Deutschland hergestellte Auto-Kindersitz ADVANSAFIX IV R von Britax Römer gewinnt gleich zwei renommierte Design Awards. Das BDKH-Mitglieds-Unternehmen gibt bekannt, dass dem Sitz sowohl der diesjährige iF DESIGN AWARD in der Produktkategorie „Babys/Kinder“ zuerkannt wurde also auch der Red Dot Design Award 2019.


Die 67-köpfige internationale Jury unabhängiger Experten für den iF DESIGN AWARD entschied sich für den Kindersitz aufgrund seines eleganten Designs in Kombination mit herausragenden Sicherheitsmerkmalen. Die iF International Forum Design GmbH gehört zu den weltweit größten unabhängigen Designorganisationen.

Der ADVANSAFIX IV R ist ein Kindersitz der Gruppe 1-2-3, der dank der innovativen FLIP&GROW-Funktion mitwächst und daher für Kinder im Alter von ca. 9 Monaten bis 12 Jahren geeignet ist. Dabei behält er in jedem Stadium seine hervorragenden Sicherheitsmerkmale bei. Der Sitz verfügt über das patentierte Pivot Link ISOFIX System von Britax Römer, das bei einem Unfall die Vorwärtsbewegung des Kindersitzes auf ein Minimum reduziert und die Kräfte überwiegend nach unten lenkt. Dadurch wird die Wucht des Aufpralls abgefedert und die V-förmige Kopfstütze sorgt dafür, dass sich der Kopf des Kindes kontrolliert bewegt. Die tiefen Seitenwangen des Sitzes bieten einen hervorragenden Seitenaufprallschutz.

„Wir sind stolz darauf, dass der ADVANSAFIX IV R mit dem prestigeträchtigen iF Design Award ausgezeichnet wurde“, sagt Richard Frank, Leiter des Bereiches Forschung und Entwicklung International von Britax Römer. „Wir haben mehrere Jahre in die Entwicklung sowie entwicklungsbegleitende Tests des hochmodernen Kindersitzes der Gruppe 1-2-3 investiert. Er wird komplett in Deutschland hergestellt und bietet das höchste Niveau an Sicherheit, Komfort und elegantem Design in seiner Kategorie.“

Der ADVANSAFIX IV R gehört zu den Britax Römer Premium Line Produkten und ist Made in Germany. Von Produktidee und -design über die gesamte Produktentwicklung einschließlich der Sicherheitstests in der anerkannten Crashtest-Anlage von Britax Römer, bis hin zur Fertigung finden alle Schritte im eigenen Werk in Leipheim (Bayern) statt. Die stylischen Stoffe und Bezüge werden in Europa produziert.